Sieben wichtige Rechte eines Mieters

Sieben wichtige Rechte eines Mieters

Die Traumwohnung gefunden, den Umzug geschafft, jetzt heißt es Entspannung. Das ist umso einfacher, wenn der Mieter seine Rechte kennt. Hier finden Mieter sieben wichtige Rechte:

Freiheit bei der Einrichtung der Wohnung

Ein Mieter darf seine Wohnung meist frei gestalten. Er ist frei in der Auswahl der Fensterdekoration oder der Wandfarbe. Auch das Aufhängen von Schränken ist möglich.

Kleine Haustiere sind erlaubt

Ein Hamster oder Meerschweinchen in der Wohnung ist in der Regel kein Problem. Die Tiere finden in einem Käfig oder einer Absperrung ihre Unterkunft und stören meist keine Nachbarn. Strengere Regelungen gelten für größere Tiere wie Katzen und Hunde. Hier ist ein Blick in den Mietvertrag ratsam. Häufig bedarf die Haltung der Genehmigung durch den Vermieter.

Leise zu Hause arbeiten

Wer zu Hause ohne Geräuschentwicklung am Computer arbeitet oder leise Näharbeiten erledigt, darf natürlich zu Hause arbeiten. Aber es ist immer besser, den Vermieter zu informieren! Vor allem bei einer möglichen Lärmentwicklung oder vielen Besuchern.

Besucher empfangen

Ein Mieter darf Gäste in seine Wohnung einladen. Sie dürfen dort auch übernachten. Wenn die Freunde aber auf Dauer bleiben sollen, ist auf jeden Fall der Kontakt zum Vermieter erforderlich.

Kaution stückeln

Wer eine Wohnung mietet, zahlt in der Regel eine Kaution an den Vermieter. Die Höhe der Kaution wird frei vereinbart und darf bis zu drei Nettokaltmieten betragen. Der Mieter kann den Betrag in einer Summe zahlen oder in drei Monatsraten aufteilen.

Untermieter aufnehmen

Wer einen Bekannten oder Fremden dauerhaft in die Wohnung aufnimmt, benötigt die Erlaubnis des Vermieters. Anders sehen die Regelungen der Aufnahme von Eheleuten oder eigenen Kindern aus.

Wohnung kündigen

Ein Mieter kann seine Wohnung mit der Frist kündigen, die im Mietvertrag vereinbart ist. Am besten ist eine schriftliche Kündigung, die der Mieter unter Zeugen dem Vermieter übergibt oder per Einschreiben zusendet. Übrigens: Das steht ganz im Gegensatz zu den Rechten des Vermieters: Er kann nur in wenigen Fällen den Mietvertrag beenden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu posten. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

5Plus Immobilien
Wenn Sie Fragen zu unseren Immobilien haben, oder wir für Sie die den Verkauf Ihrer Immobilie übernehmen sollen, können Sie uns gerne eine Nachricht senden. Wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen!
Senden